SC Zwiesel - Sparte Ski

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Bereich Alpin Saisonrückblick der Schüler/Jugend-Gruppe alpin

Saisonrückblick der Schüler/Jugend-Gruppe alpin

E-Mail Drucken PDF

Die Schüler/Jugend-Gruppe der Skifahrer des SC Zwiesel umfasst aktuell 8 Athletinnen und Athle-ten im Alter zwischen 13 und 18 Jahren, die laut ihrem Trainer Martin Kasberger „brutal fleißig“
in unzähligen Stunden am Landesleistungszentrum Großer Arber trainieren. An den Ergebnissen kann man ablesen, dass sich dieses harte Training lohnt. So war Tereza Haberova (Jahrgang 1999)
bei fünf Pokalrennen siegreich und konnte sich Platz 1 in der Max-Schierer-Cupwertung sichern. In einem Bayernligarennen fuhr sie auf einen guten 19. Platz. Vakac Matej (Jahrgang 2000)
erreichte Platz 2 beim Minstacher Pokalrennen und wurde jeweils 5. beim Sepp-Iglhaut-Pokalrennen und beim Ödenturm-Pokalrennen.

Zweimal (beim DSV Punkterennen am Pröller und beim Sepp-Iglhaut-Pokalrennen) ganz oben auf´s Stockerl fuhr in seiner Klasse Adam Linhart (Jahrgang 2002). In einer Tschechischen Gesamt-Rangliste
stand Barbora Zikova (Jahrgang 2001) in ihrer Klasse ganz oben. Sie siegte außerdem beim Rennen im tschechischen Ricky v. Orlic. Hannah Kaufmann (Jahrgang 2001) siegte beim DSV-Punkterennen
am Pröller sowie beim Beer-Zangl-Pokalrennen und sicherte sich auch im Condi-Cup den 1. Platz. Dabei handelt es sich um einen Wettkampf, bei dem in der Halle und auf einem Freiluft-Parcours Geschicklichkeit
und Kondition der Athleten auf die Probe gestellt werden. Ihre Schwester Eliska Zikova (Jahrgang 2004) erreichte beim DSV-Punkterennen am Pröller Platz 1 und fuhr mit Platz 4 am Zauchensee knapp am Stockerl
vorbei.
Kristin Kuhndörfer startete überwiegend überregional und konnte beim Rennen in Lenggries einen 4. Platz und in Ostin (Tegernsee) einen 3. Platz für sich verbuchen. Außerdem siegte sie im Herbst beim
Condi-Cup. Mit ihren Ergebnissen erreichte sie in der Gesamtdeutschen-Rangliste Platz 16 im Jahrgang 2003. Maximilian Wurzer (Jahrgang 2004), der Jüngste im Bunde, fuhr in den regionalen Rennen
mit einem 4. Platz beim Minstacher Pokalrennen, einem 3. Platz bei der offenen Land-kreismeisterschaft Cham und einem 4. Platz beim Sepp-Iglhaut-Pokalrennen respektable Ergebnisse ein.
Trainer Martin Kasberger lobte im Rahmen der Saisonabschlussfeier des SC Zwiesel seine Schützlin-ge für ihren unermüdlichen Einsatz und freute sich auf eine neue, erfolgreiche Saison.

alpin

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 09. Mai 2017 um 14:03 Uhr  

XC-Ski News

xc-ski.de