SC Zwiesel - Sparte Ski

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Bereich Alpin Flut an Toprängen für alpine SC-Rennläufer

Flut an Toprängen für alpine SC-Rennläufer

E-Mail Drucken PDF

Siege der Zwieseler bei Wettbewerben in der Region, dazu ein Bayerwald-Titel durch Nicole Zeman

alpin2018
Der Winter in der Region meinte es heuer recht gut mit den Sportlern, die, zumindest aus Sicht der Skiabteilung im SC Zwiesel, dies entsprechend erfolgreich zu nutzen wussten. Seit Mitte November herrschen in den Hochlagen des Bayerischen Waldes gute Wintersportbedingungen. Davon angespornt die aktiven Skifahrer des SC Zwiesel: so zum Beispiel beim Sparkassen-Cup am Arber, wo Kristin Lebova in ihrer Altersklasse einen Sieg einfahren konnte.


Auch beim Minstacher Pokalrennen konnten die SC-ler fünf Mal ganz oben aufs Stockerl fahren. Neben Barbora Zikova (U18), die mit Tagesbestzeit siegte, gelang dies auch Adam Linhart (U16), Kristin Lebova (U11), Peter Zika (U9) und Borik Berenika bei den Bambinis. Auch die weiteren SC-Fahrer mit Hannah Kaufmann (2. Platz U18), Maximilian Wurzer (4. Platz U14) und Ramona Buchinger (4. Platz U11) fuhren weitere gute Platzierungen für den SC ein.

Ein ähnliches Bild bot sich bei der offenen Landkreismeisterschaft in Cham. Barbora Zikova und Adam Linhart konnten hier jeweils mit Tagesbestzeit in ihren Altersklassen einen Sieg erringen. Weitere Stockerplätze gelangen Hannah Kaufmann (2. Platz U18), Kristin Lebova (1. Platz U11), Peter Zika (3. Platz U9) und Barbara Wallner (3. Platz Bambini).
Am 27. (Riesenslalom) und 28. Januar (Slalom) gingen im Landesleistungszentrum am Großen Arber die Bayerwaldmeisterschaften über die Bühne und ganz vorne mit dabei waren wiederum die Skifahrer des SC Zwiesel in der Altersklasse U14. Im Riesenslalom siegte Nicole Zeman gefolgt von Eliska Zikova auf Platz 2 und Maximilian Wurzer auf Platz 7. Im Slalom belegte Nicole Zemann einen guten 4. Platz und Maximilian Wurzer landete auf Platz 6.
Zur gleichen Zeit fand in Mitterfirmiansreut der Ziener Kidscross für die U12-Jahrgänge statt. Kristin Lebova siegte hier im Slalom-Cross und fuhr im Race-Cross mit einem 4. Platz auch nur knapp am Stockerl vorbei.
Ein Aushängeschild des Vereins, Kristin Kuhndörfer, wechselte im letzten Sommer an die CJD-Christophorusschulen nach Berchtesgaden, eine bekannte Talentschmiede des bayerischen Leistungssports. Im Dezember erreichte sie beim Chiemgaurennen in ihrer Altersklasse U16 den 4. Platz und qualifizierte sich für die bayerische Schülermeisterschaft. Dort schied sie leider aus.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 07. März 2018 um 06:34 Uhr  

XC-Ski News

xc-ski.de